Weitere Stärkung der Kitas

Zusätzliche Mittel des Landes für Bildung und Integration fließen nach Münster

Aus Mitteln der nordrhein-westfälischen Landesregierung können ab August münstersche Kindertageseinrichtungen für fünf Jahre zusätzlich gefördert werden. „Es werden 45 Kitas in Münster zu ‚plusKitas‘, die jeweils 30.000 Euro jährlich erhalten“, so CDU-Ratsherr Jens Heinemann. Der familienpolitische CDU-Sprecher weist darauf hin, dass außerdem fünf münstersche Kitas, die bisher auch Sprachförderung erhalten haben, mit jeweils 5.000 Euro pro Jahr weiter unterstützt werden. „PlusKitas und Sprachförderkitas leisten einen wichtigen Beitrag zur Förderung von Bildung und Integration und stärken unsere Kitas in Münster“, so Jens Heinemann.