Weber dankt dem Bundespräsidenten für Stärkung der Kommunalpolitik

In Münster ist das politische Klima gemäßigt

Der CDU-Fraktionsvorsitzende Stefan Weber hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier für die Rückendeckung der Kommunalpolitik gedankt. Steinmeier hatte in dieser Woche zwölf Bürgermeister, darunter Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe, nach Berlin eingeladen, um mit ihnen über persönliche Angriffe auf Kommunalpolitiker zu sprechen.

„Der Bundespräsident stärkt der Kommunalpolitik den Rücken, weil sie eine Wurzel der Demokratie ist“, sagte Weber. Nach dem Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke und den Mordversuchen an der Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker und dem Altenaer Bürgermeister Andreas Hollstein sei die Sorge gewachsen. Oft würden Drohungen von Justiz und Sicherheitsbehörden „zu luschig“ behandelt und nicht ernst genug genommen. „In Münster ist das politische Klima im Vergleich zu anderen Städten glücklicherweise gemäßigt“, sagte Weber.