Weber: Standort für neues Polizeipräsidium braucht geordneten Prozess

CDU für rasche Gespräche mit dem Land – Polizei in Münster hochgeschätzt
 
Der CDU-Fraktionsvorsitzende Stefan Weber setzt sich „für einen geordneten Prozess der Standortfindung für ein neues Polizeipräsidium ein, um das Raumprogramm der Polizei in Münster zu verwirklichen.“ Die Rathaus-CDU setze auf möglichst rasche Gespräche der Stadt mit dem nordrhein-westfälischen Innenministerium und den weiteren zuständigen Landeseinrichtungen.
 
„Die Polizei, ihre Beschäftigten und ihr für die Sicherheit der Bürger und des öffentlichen Lebens wichtiger Dienst sind in Münster hochgeschätzt und von großer Bedeutung“, sagte Weber, „wir werden gemeinsam eine gute Lösung finden.“ Dabei komme es darauf an, in einem professionellen Verfahren den nach polizeilichen Kriterien besten verfügbaren Standort für ein neues Polizeipräsidium zu finden.