Intelligenz am Straßenrand

Weber: Laternen können mehr als leuchten
 
Die Rathaus-CDU denkt über „intelligente Straßenlaternen“ nach. „Mit Smart Poles kommt eine neue Technik auf die Straße. Diese Multifunktioner können nicht nur leuchten, sondern auch als WLAN-Router oder Ladesäule für Elektroautos dienen“, so Fraktionsvorsitzender Stefan Weber. Dank eingebauter Sensoren können sie auch Bewegungsströme erheben, Umweltdaten liefern oder die Auslastung von Parkflächen messen. In Essen startet eine Pilotphase. Weber will nun von Münsters Stadtverwaltung wissen, was hier in dieser Sache geht. Das scheine vor allem eine interessante Möglichkeit, um Daten in einer App zur Stellplatzauslastung der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen, um Parksuchverkehr zu reduzieren.